Kosten für Erwachsene

Gesetzliche Krankenkasse

Nach dem vollendeten 18. Lebensjahr werden die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung nicht mehr von der Krankenkasse übernommen. Eine Ausnahme stellen Patienten mit schweren Kieferfehlstellungen (z.B. starker Rückbiss) dar – in Verbindung mit einer chirurgischen Kieferkorrektur (OP) werden die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung bezahlt.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein auf Sie maßgeschneidertes Kostenangebot. Die Behandlungskosten können selbstverständlich in monatliche Raten jeder Höhe aufgeteilt werden.

Zahnzusatz Versicherung bei gesetzlich versicherten Patienten

Häufig beteiligt sich die private Zusatzversicherung auch an den kieferorthopädischen Kosten nach dem 18. Lebensjahr. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem individuellen Versicherungsvertrag.

Private Krankenversicherung

Die Kosten für eine hochwertige kieferorthopädische Behandlung trägt die Krankenkasse, sofern vertraglich kieferorthopädische Therapiemöglichkeiten zugesichert wurden. Es muss jedoch eine medizinische Behandlungsnotwendigkeit bestehen.

Die Kostenübernahme der privaten Krankenkasse ist in der Regel mit keiner Alterseinschränkung verbunden. Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem individuellen Versicherungsvertrag in der Rubrik „zahnärztliche Leistungen“ – hier können Sie sich auch über eventuelle Einschränkungen bei der Kostenübernahme informieren. Wir beraten Sie gern.

Beihilfe (Beamte) und Heilfürsorge (Polizei)

Das Leistungsspektrum ist zwischen dem der privaten und der gesetzlichen Krankenkasse einzuordnen. Die Kosten werden bei einem Behandlungsbeginn vor dem 18. Lebensjahr immer übernommen.

Kiefergelenksbehandlung

Patienten mit akuten bzw. chronischen Schmerzen im Kiefergelenk, Muskelverspannungen und Kiefergelenksknacken untersuchen wir mittels einer ausführlichen Diagnostik auf Ihre Problemursachen. Zur Schmerzbeseitigung stellen wir eine maßgeschneiderte Therapie aus speziellen Schienen, Physio-, Kälte- bzw. Wärmetherapie und Schmerz- bzw. entzündungshemmenden Medikamenten zusammen.

Falls eine falsche Zahnstellung die Problemursache war, ist nach einer Schmerzbeseitigung durch die Schienen eine dauerhafte Korrektur der Verzahnung durch den Kieferorthopäden bzw. durch den Zahnarzt notwendig.

Kieferorthopädie für Erwachsene

Zahnspangen

KIEFERORTHOPÄDIE BERLIN KADEWE

Dr. Christina Hein
030 547167400
Tauentzienstr. 5, 10789 Berlin
Mo, Di, Do: 12-19 Uhr Mi, Fr: 10-15 Uhr

KIEFERORTHOPÄDIE BERLIN RING-CENTER

Dr. David Gómez Serrano
030 420825010
Frankfurter Allee 111, 10247 Berlin
Di-Do: 9-19 Uhr, Fr: 9-16 Uhr

KIEFERORTHOPÄDIE BERLIN MÜGGELSEE

Dr. Andreas Böhme
030 64092028
Müggelseedamm 208, 12587 Berlin
Mo, Mi, Do: 9-18 Uhr, Di: 9-19 Uhr

KIEFERORTHOPÄDIE POTSDAM STERN-CENTER

Dr. Anja Gummelt
0331 23748393
Nuthestr. Eingang 8, 14480 Potsdam
Mo, Di, Do: 12-19 Uhr Mi, Fr: 10-15 Uhr

KIEFERORTHOPÄDIE POTSDAM ZENTRUM

Dr. Stefan Dörfer
0331 964576
Luisenplatz 1, 14471 Potsdam
Mo, Di, Do: 12-19 Uhr Mi, Fr: 10-15 Uhr

Standorte der Dörfer Kieferorthopädie